Erfüllte Beziehungen - Aufstellen Innerer Anteile

Wie erlebst Du Deine Beziehungen?
Wie erlebst Du Dich?

Gibt es Situationen, die sich wiederholen?

 

 


 

 

In unseren Beziehungen pendeln wir oft zwischen der Sehnsucht nach Nähe und dem Wunsch nach Freiheit. So neigen wir auf der einen Seite zu Verlustangst, Abhängigkeit, Klammern, und auf der anderen Angst zu Bindungsangst, Flucht, Distanz. Wir erleben wiederkehrende Konflikte, nachlassende Anziehung oder sind unfreiwillig Single oder wählen Partner, die scheinbar nicht passen oder ihrereseits Bindungsängste haben.  

 

Was wäre, wenn es für all diese, sich wiederholenden, leidvollen Beziehungsmuster eine gemeinsame Wurzel? Was wäre, wenn wir all diese Probleme an ihrem Ursprung lösen könnten?

 

Tatsächlich sind es nur ein oder zwei unbewusste Muster, die unser sämtliches Denken, Fühlen und Handeln beeinflussen. Diese haben sich gebildet, um damals verletzende, bedrohliche Situationen zu verstehen und zu überleben.

 

Wurden nun in unserer Kindheit elementare Bedürfnisse nicht gestillt, suchen wir aus diesem Mangelzustand heraus manchmal zeitlebens nach Erlösung im Außen, z.B. in Beziehungen und Parnern, die diese nicht leisten können.

 

An diesem Abend können die Teilnehmer durch Aufstellung wichtiger Bezugsersonen, durch Rollenspiel und Dialog der Persönlichkeitsanteile ihre unbewussten Muster klären und auflösen. Das Besondere ist, dass die Muster bemerkt werden können, während sie ablaufen. Normalerweise passieren sie automatisch und unbemerkt.

 

Zudem werden heilende Bilder entworfen und mittels Symbolen und Rollenspiel in Szene gesetzt, so als ob sie tatsächlich in der Vergangenheit geschehen wären. So wird eine positive, heilsame Erfahrung angeboten, die in der individuellen Entwicklung gefehlt hat und nach der sich das Innere zutiefst sehnt.

 

Alternative Verhaltensweisen und Aspekte können gleich spielerisch erprobt werden. Praktische Übungen zu Selbst- und Fremdwahrnehmung, Empathie, Intuition, Bewusstsein und authentischer Kommunikation komplettieren den Abend und steigern die Beziehungskompetenz.

 

Es werden situativ effektive Methoden genutzt, wie die Körperpsychotherapie HAKOMI, die Innere Kind Heilung und das Aufstellen Innerer Anteile.

 

Die Gruppe zeichnet sich durch eine einladende, nicht-wertende, respektvolle Atmosphäre aus.

 


Nächste Termine


Tag: Freitag, 22.6.

Zeit: 18.00 - 20.00

Ort: Aquariana
Preis:
15€