Praxis für Körperpsychotherapie

Dr. Thomas Raths

Erlebensraum Praxis für Körperpsychotherapie Hakomi Thomas Raths Berlin

Auf der Basis einer heilsamen Beziehung begleite ich Menschen darin, sich selbst auf einer tieferen Ebene zu entdecken und mehr Erfüllung, Bewusstheit und Freude zu erfahren.
Dafür biete ich die Körperpsychotherapie und die Theatertherapie an.


Die Körperpsychotherapie HAKOMI bringt das gegenwärtige Erleben in den Mittelpunkt. Sie geht davon aus, dass das aktuelle Denken, Fühlen und Handeln von unbewussten Mustern bestimmt wird, z.B. von begrenzenden Überzeugungen. Diese entstanden vermutlich aufgrund von früheren, verletzenden Erfahrungen. Der Körper als Spiegel der Seele drückt diese oft in Form von Ängsten, Depressionen und körperlichen Symptomen aus.
Die körperorientierte Psychotherapie ermöglicht durch achtsames Wahrnehmen des gegenwärtigen Erlebens und, situativ, durch achtsam und präzise durchgeführte Bewegungen und Berührungen, die unbewussten Muster zu studieren, während sie passieren. Zudem kann erkannt werden, wonach sich das Innere sehnt. Neue, heilsame Erfahrungen auf dieser Ebene ermöglichen mehr Entspannung, Freude und Handlungsspielraum.

 

Die Theatertherapie erlaubt es, in einem geschützten Raum sich spielerisch auszuprobieren, in Rollen zu gehen und Situationen durchzuspielen. Über das Spiel können verschiedene Anteile der Persönlichkeit zum Vorschein kommen und integriert werden. Körperpräsenz, Wahrnehmung und Empathie werden neu erfahrbar. Über das Reflektieren des Erlebten können Verständnis und neue Sichtweisen auf tatsächliche Erlebnisse wachsen. Neue Handlungsmöglichkeiten öffnen sich auf natürlich Weise und können direkt ausprobiert werden.


Das Angebot umfasst  Einzelsitzungen, Gruppen und Workshops.